Polizeiliche Kriminalstatistik 2020

Polizeipräsidium Osthessen gibt die Zahlen bekannt

14.06.2021 | Polizeiliche Kriminalstatistik 2020

Polizeiliche Kriminalstatistik 2020 des PPOH - Polizeipräsidium Osthessen mit Grafik

 

OSTHESSEN - Mit einer Aufklärungsquote (AQ) von 69,7 Prozent hat das Polizeipräsidium Osthessen nochmals eine Steigerung um +0,1 Prozentpunkte zum Vorjahr erzielen können und wieder eine Bestmarke erreicht. Auch im Vergleich aller Polizeipräsidien liegt die osthessische Polizei mit diesem Wert zum zweiten Mal in Folge auf dem Spitzenplatz in Hessen.

Für das Jahr 2020 wurden in Osthessen 18.671 Straftaten in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) erfasst. Das sind 616 Fälle beziehungsweise 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Mit 4.154 Straftaten pro 100.000 Einwohner (2019: 4.019) liegt die Kriminalitätsbelastung in Osthessen jedoch weiterhin deutlich unter der Zahl des gesamten Bundeslandes Hessen von 5.446.

  

Das komplette Pressepapier finden Sie HIER.

 

Weiterführende Zahlen, Daten und Fakten stellen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls gerne nach den jeweiligen Veröffentlichungen zur Verfügung.

 (242 KB) - Kriminalstatistik 2020 für das Polizeipräsidium Osthessen

(1378 KB) - Kriminalstatistik 2020 für den Landkreis Fulda

(1624 KB) - Kriminalstatistik 2020 für den Vogelsbergkreis

(1660 KB) - Kriminalstatistik 2020 für den Landkreis Hersfeld - Rotenburg